Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Die Ferien lassen grüßen!

Endlich! Nach vielen Wochen gab es mal wieder Ferien und wir im Hort genossen die Zeit mit den Kindern mal ohne Hausaufgaben und festen Strukturen. Damit uns nicht langweilig wurde, unternahmen wir jeden Tag etwas anderes.

Los ging es mit einer kleinen Wanderung zur nahegelegenen Kirche St. Johann. Das Wetter passte und so konnten wir auf freier Wiese spielen, toben und den kleinen Wassergraben erkunden. Nach einer Brotzeit ging es dann wieder zurück in den Hort.

Am Dienstag hatten wir eine große Bastelaktion. Rund um Ostern durften die Kinder Eierstecker, Osterkarten und Nester basteln. Und wer keine Lust dazu hatte, nutzte die Zeit zum ausgiebigen Spiel.

Am Mittwoch standen dann Fahrzeuge im Mittelpunkt. Auf vielzähligen Wunsch der Kinder durften sie Roller oder Rollschuhe mitbringen und den ganzen Vormittag im Pausenhof vor der Schule damit fahren. Es wurden Straßen aufgezeichnet, Rennen gefahren und ein Geschicklichkeitsparcour gebaut, den alle super meisterten.

Den Abschluss der Ferienwoche bildete ein Spielevormittag. Alle möglichen Brett-, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele wurden aus dem Regal geholt und gespielt. Endlich hatte man Zeit, alles auszuprobieren und ohne Zeitdruck zu spielen. Die Woche hat uns allen viel Spaß bereitet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.