Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Unser Weihnachtsbazar

Vor Weihnachten sollte in unserer Hortgruppe eine Weihnachtsfeier stattfinden. Diese Aktion wollten wir wie einen Weihnachtsbazar gestalten und mit den Kindern zusammen planen.

In den Kiko´s vor Weihnachten sammelten wir hierzu die Vorschläge der Kinder und bald hatten wir eine Vielzahl an Ideen:

  • Verkaufsstände mit selbstgebastelten Weihnachtskarten, Sterne, Schäfchen, Engel, Weihnachtsschmuck und vieles mehr.
  • Losverkauf mit attraktiven Gewinnen.
  • Ausgabestände mit kulinarischem Angebot (Waffeln, Würstchen, Kinderpunsch, Glühwein)
  • Selbstgebackene Plätzchen und Mandarinen zum Verzehr auf den einzelnen Tischen
  • Vorführungen der Kinder für die Eltern zu Beginn unserer Feier (Akrobatik, Reifenspiele, Flötenvorspiel, Zauberkünste, Vorlesen, Lego-Museum)

Je näher unsere Weihnachtsfeier rückte, umso eifriger wurde gebastelt, dekoriert, geübt und gebacken. Unsere Horträume verwandelten sich zu einer richtigen Weihnachtswerkstatt. Die Einladung an alle Eltern wurde für unseren Festnachmittag zahlreich angenommen und alle kamen mit großer Erwartung. Die Überraschung – auch für unsere Hortkinder – war groß, denn unsere Räume waren festlich mit Lichterketten beleuchtet und mit Weihnachtsschmuck dekoriert.

Nach den Darbietungen wurden die Stände von unseren Kindern besetzt und der Verkauf unserer Waren konnte beginnen. Die Eltern wählten mit ihren Gutscheinen und Spenden unter den sehr liebevollen Sachen einiges aus, sodass die Tische sehr bald fast leergeräumt waren.

Die Essens- und Getränkeausgabestationen wurden von den Kindern bei regem Andrang sehr zuverlässig verwaltet und die Kunden bedient.

Unsere Losverkäufer hatten alle Hände voll zu tun, um die Gewinner zu belohnen.

Es herrschte eine sehr adventliche Stimmung mit lebendigem Treiben in unserer Einrichtung – fast wie auf dem Münchner Christkindlmarkt. Unsere Kinder waren sehr fleißig und bemüht, unsere Gäste zu verwöhnen und unsere Ware anzupreisen. Gemeinsam hatten wir ein rundum schönen Fest. Als Abschluss tanzten wir Erwachsenen mit den Kindern in die bevorstehende Weihnachtstage hinein und wir verabschiedeten uns mit gestillten Appetit, gefüllten Taschen und fröhlicher Laune.

Der Dank für das wunderschöne Gelingen dieser Veranstaltung war vor allem eine großzügige Spende für die Anschaffung neuer Spielmaterialien!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.